Ein Traum vom Dirndl aus feiner Seide

Dirndl gibt es in sehr unterschiedlichen Stoffen und damit auch in verschiedenen Qualitäten. Von Synthetik bis Baumwolle kann hier aus Stoffgemischen und reinen Stoffen ausgesucht werden. Viele Spielarten an Farben und Mustern gibt es in der Trachtenmode und im Landhausstil. Sehr edel sind natürlich Dirndl aus Seide, wobei es auch hier noch Unterschiede gibt. Seidendirndl sind das edelste, was die Trachten herzugeben haben – was am Stoff liegt, der schon seit es ihn gibt ein Zeichen für Wohlstand ist. Ein Traum in Seide muss dabei nicht die Welt kosten – im Internet gibt es auch Seidendirndl zu guten Preisen, einfach und schnell ohne Komplikationen nach Hause bestellt.

Grundlage für Dirndl oder überhaupt Kleidung aus Seide ist Naturseide. Hierbei handelt es sich um ein tierisches Produkt – von der Seidenspinner Raupe gewonnen. Nicht die lebenden Tiere werden zur Seide, sondern die Kokons, in die sich die Raupen einspinnen, bevor sie die Metamorphose zum Schmetterling durchlaufen. Die wichtigsten Länder der Seidenproduktion sind Indien, Japan und China. Naturseide ist in ihrer ursprünglichen Form weiß, kann jedoch in allen möglichen modernen Farben eingefärbt werden. Unterschiede in der Seide ergeben sich aus dem, was die Seidenspinner an Nahrung bekommen; die Tiere ernähren sich bei ihrer Aufzucht zum Beispiel von Eichenlaub oder dem Maulbeerbaum Laub.

Ein langer Prozess geht voraus, bevor ein Dirndl aus Seide genäht werden kann. Die Raupe vom Seidenspinner hat Drüsen in ihrem Maul, in denen die Seide hergestellt wird. Ein Kokon besteht aus reiner Seide, die aber erst einmal durch komplizierte Arbeitsabläufe, etwa das Abhaspeln, gewonnen werden muss. Aus etwa 3000 Kokons entstehen 250 Gramm Rohseide, die dann durch Färben und unterschiedliche Weiterverarbeitungen zu verwendbarem Stoff wird.

Nur wenige wissen, dass auch Chiffon, Taft und Satin Seidenprodukte sind. Manche Dirndl bestehen komplett aus diesen Stoffen, manchmal ist aber auch nur ein Besatz oder die Schürze beziehungsweise Bluse aus einem Seidenstoff hergestellt. Gerade im Bereich der Trachtenmode für Damen wird viel kombiniert, um immer wieder neue, elegante und attraktive Modelle vom Dirndl oder Landhauskleid zu kreieren. Im Online Shop erkennt man anhand der Artikelbeschreibungen, welche Teile vom Dirndl – oder welche Dirndl im Ganzen – aus Seide hergestellt wurden. Für besondere Anlässe, zum Beispiel die Hochzeit, sind Dirndlkleider aus reiner Seide ein Hingucker par excellence.