Welche Trachten trägt man im Winter?

Vor allem im Süden Bayerns und in den Bergen kann es im Winter sehr kalt werden. Ein leichtes Dirndl oder eine halblange Lederhose ist dann fehl am Platze. Auf das Tragen von Tracht wollen viele Menschen dort aber auch nicht verzichten, weshalb sich die Frage stellt, welche Trachtenmode für die Wintermonate am besten geeignet ist. Die Antwort findet man bei den traditionellen Trachten des Alpenraums. Diese, wie auch die dortige Bekleidung für die Bauern, wurde nämlich aus Loden hergestellt. Unter Loden versteht man ein dichtes Streichgarngewebe, welches hauptsächlich aus Wolle besteht. Loden hat mehrere Vorteile. Zum einen hält es warm, was den Stoff zum idealen Material für Wintertrachten macht. Zum anderen ist Loden auch sehr widerstands- und strapazierfähig.

Lodenjacken gibt es sowohl für die Dame als auch für den Herrn. Ein Dirndl kann zum Beispiel ohne Probleme mit einer warmen Lodenjacke kombiniert werden. Zusammen mit dem passenden Unterrock entsteht so ein schönes Trachtenoutfit, das die Trägerin warmhält. Vorausgesetzt, es handelt sich um ein langes Dirndl und kein Midi- oder Minidirndl. Auch für die Herren werden Trachtenjanker aus Loden angeboten. Dazu eine lange Lederhose und schon ist das Trachtenoutfit für den Winter komplett. Der passende Trachtenhut rundet das Erscheinungsbild ab und sorgt außerdem für einen warmen Kopf.

Viele Hersteller von Dirndln legen eigene Winterkollektionen auf. Dabei handelt es sich natürlich um lange Kleider, die aus dickeren und wärmeren Stoffen bestehen, dabei aber mindestens genauso farbenfroh sind, wie die Dirndl für den Sommer. Auch lange Röcke sind im Winter übrigens sehr beliebt.

Auch die Dame trägt Hose

Besonders im Winter sieht man häufiger auch Damen mit Trachtenhosen. Dabei handelt es sich natürlich nicht um eine traditionelle Tracht. Nichtsdestotrotz erfreuen sich Trachtenhosen für Frauen großer Beliebtheit. Kombiniert mit einer schönen Bluse und einer warmen Stepp- oder Lodenjacke hält dieses Outfit warm und sieht dabei noch schön aus.

Wintertracht muss nicht teuer sein

Egal ob Hose oder Dirndl, wer preiswerte Trachten für den Winter sucht, sollte sich im Internet bei diversen Trachtenshops umsehen. Hier warten oftmals günstige Schnäppchen. Wer die Tracht nicht sofort benötigt, sollte mit dem Kauf einer Wintertracht bis zum Frühling warten, da dann in der Regel nochmals reduziert wird.